Virtualisierte Maschinen

CPS Maschine Title

Die selbstoptimierende Maschine überwacht Wartungsintervalle automatisch und hilft dem Werker bei der Fehlerbehebung

Prozessdaten und Fehlerursachen stehen im gesamten Unternehmen in Echtzeit zur Verfügung

CPS Maschine Pic

Bihler VC 1 mit Kommunikationskomponente von ViewSystems

CPS Maschine Text

In der realen Produktion arbeitet in der Maschine in der Regel bereits eine intelligente Steuerung, die IndustryView SF mit einem Adapter online koppelt. Prozessdaten wie Mengen, Geschwindigkeiten, Messwerte, Ursachen für Störungen, Warnhinweise und Prozessinformationen übernimmt IndustryView SF in Echtzeit.

IndustryView SF legt für die Maschine ein virtuelles Abbild in einem Serversystem an, so dass die Informationen der Maschine parallel in Abteilungen wie Instandhaltung, Qualitätsprüfung und Produktionsmanagement zur Verfügung stehen.

Das virtuelle Modell der Maschine ist z.B. in der Lage, anstehende Wartungen  automatisch bei der Instandhaltung anzumelden. Selbst das Verhalten und die Standzeit von Ersatzteilen ist abbildbar. Bis hin zu dynamisch angepassten Wartungsplänen, die sich an Verschleißkennzahlen orientieren, ist vieles denkbar.

Im Fehlerfall startet die Maschine ein Assistenzszenario, das dem Werker hilft, eine Störung schnell und sicher zu beheben. Diese Funktion steht technologieübergreifend im Netzwerk zur Verfügung, so dass Sie die Assistenzszenarien, unabhängig vom Baujahr und Hersteller, im gesamten Unternehmen nutzen können.